Personen formen Herzen mit ihren Händen

GEGEN MOBBING

Instagram geht gegen Online-Mobbing vor

Zwei junge Erwachsene lehnen sich aneinander
Person hält ihre Haare

TOOLS ZUR BEKÄMPFUNG VON MOBBING

Auf Instagram sollen alle Nutzer*innen vor Mobbing sicher sein. Diese Funktionen und Tools haben wir zu deinem Schutz entwickelt.

Kommentarwarnung

Wenn jemand versucht, einen potenziell anstößigen Kommentar zu posten, zeigen wir eine Warnung an. Darin verweisen wir auf unsere Gemeinschaftsrichtlinien und informieren, dass der Kommentar möglicherweise entfernt oder verborgen wird.

Einstellungen für Markierungen und Erwähnungen

Du kannst wählen, wer dich in einem Kommentar, einer Bildunterschrift oder einer Story markieren oder erwähnen darf: alle, nur die Personen, denen du folgst, oder niemand.

Verstöße melden

Wenn dir etwas auffällt, das gegen unsere Gemeinschaftsrichtlinien verstößt, melde es, damit unser Team den Fall prüfen und entsprechend handeln kann. Nutzer*innen werden nicht benachrichtigt, wenn du sie meldest.

Blockieren

Wenn du jemanden blockierst, kann diese Person dein Profil, deine Beiträge und deine Stories auf Instagram nicht mehr sehen. Nutzer*innen werden nicht benachrichtigt, wenn du sie blockierst. Du kannst auch proaktiv neue Konten blockieren, die diese Person erstellen könnte.

Nachrichten/Kommentare verbergen

Auch wenn sie nicht gegen unsere Gemeinschaftsrichtlinien verstoßen, können Kommentare und Nachrichtenanfragen unangemessen oder anstößig sein. Solche Inhalte kannst du automatisch herausfiltern lassen. Du kannst auch deine eigene Wort-Filterliste erstellen.

Limitieren

Limitiere unerwünschte Interaktionen für einen bestimmten Zeitraum, indem du Kommentare und Nachrichtenanfragen von Nutzer*innen, die dir nicht oder erst seit Kurzem folgen, automatisch verbirgst.

Einschränken

Wenn du jemanden einschränkst, sind die Kommentare dieser Person unter deinen Beiträgen nur noch für sie selbst sichtbar. Du kannst den Kommentar ansehen, indem du auf „Kommentar ansehen“ tippst, ihn genehmigen, sodass jeder ihn sehen kann, ihn löschen oder ihn ignorieren. Außerdem sieht das eingeschränkte Konto nicht, ob du seine Direktnachrichten gelesen hast und wann du auf Instagram aktiv bist. Nutzer*innen werden nicht benachrichtigt, wenn du sie einschränkst.

JEDE*R IST WILLKOMMEN

Es liegt in unserer Verantwortung, eine sichere und positive Community für alle Menschen zu schaffen.

  • SICHERHEIT

    Mit unseren Funktionen rund um Schutz und Sicherheit hast du die Kontrolle darüber, wer zum Beispiel deine Inhalte sehen oder kommentieren kann. Außerdem kannst du damit Wörter herausfiltern, die du nicht sehen möchtest.

  • ELTERN

    Wir haben einen Leitfaden für Eltern verfasst, in dem erklärt wird, wie Instagram funktioniert. Außerdem werden darin die Tools vorgestellt, die wir entwickelt haben, um Teenager auf Instagram zu schützen.

  • PROGRAMME

    Wir unterstützen unsere Community, indem wir Menschen informieren, wie sie auf Instagram für eine sichere und positive Erfahrung sorgen können.