Wir stellen vor: Instagram Reels

Gepostet am 5. August 2020

Heute kündigen wir den Launch von Reels in mehr als 50 Ländern an. Mit Reels kannst du kurze und unterhaltsame Videos auf Instagram erstellen und entdecken. Wir haben Reels bereits in Deutschland, Brasilien, Frankreich und Indien getestet und weiten die Verfügbarkeit jetzt auf weitere Länder aus.

Reels bietet dir die Möglichkeit, unterhaltsame Videos mit deinen Freunden und anderen Instagram-Nutzern zu teilen. Du kannst 15-sekündige Multi-Clip-Videos aufnehmen und mit Ton, Effekten und neuen Kreativtools bearbeiten. Du kannst Reels im Feed mit deinen Abonnenten teilen, und wenn du ein öffentliches Konto hast, kannst du sie über einen neuen Bereich in Explore auch der gesamten Instagram-Community zeigen. Über Reels im Explore-Tab haben alle die Möglichkeit, ein Creator auf Instagram zu werden und auf der ganzen Welt ein neues Publikum zu erreichen.

So funktioniert es

Reels erstellen

Wähle unten in der Instagram-Kamera „Reels“ aus. Auf der linken Seite befinden sich verschiedene Kreativtools, mit denen du deine Reels erstellen und bearbeiten kannst:

  • Audio: Suche in der Instagram-Musikbibliothek nach einem Lied. Du kannst auch deinen Originalton verwenden, indem du das Video einfach mit Ton aufnimmst. Wenn du ein Reel mit Originalton teilst, wird dir die Tonspur zugeschrieben. Wenn du ein öffentliches Konto hast, können auch andere Nutzer Reels mit deiner Tonspur erstellen, indem sie „Audio verwenden“ auswählen.
  • AR-EFFEKTE: Die Effekte in unserer Effektgalerie stammen sowohl von Instagram als auch von Creators aus der ganzen Welt. Du kannst damit mehrere Clips mit unterschiedlichen Effekten aufnehmen.
  • Timer und Countdown: Mit dem Timer kannst du deine Clips freihändig aufnehmen. Wenn du auf den Aufnehmen-Button drückst, wird dir ein 3-2-1-Countdown angezeigt, bevor die Aufnahme beginnt und so lange läuft, wie du eingestellt hast.
  • Ausrichten: Mit der Ausrichten-Funktion kannst du dich und die Kamera passend positionieren, wenn du mehrere Clips aufnimmst. Du kannst ganz einfach nahtlose Übergänge schaffen, wenn du beispielsweise wie von Zauberhand dein Outfit wechseln oder Freunde per Fingerschnipp im Reel auftauchen lassen möchtest.
  • Tempo: Du kannst dein Video oder die Tonspur ganz oder teilweise beschleunigen oder verlangsamen. Nutze die Funktion zum Beispiel, um im Takt zu bleiben oder Slow-Motion-Videos zu drehen.

Du kannst ein Reel als aufeinanderfolgende Clips aufnehmen, das ganze Reel am Stück drehen oder mit Video-Uploads aus deiner Galerie erstellen. Nimm den ersten Clip auf, indem du den Aufnehmen-Button gedrückt hältst. Während der Aufnahme kannst du am oberen Bildschirmrand eine Fortschrittsanzeige sehen. Beende die Aufnahme, um einen Clip abzuschließen.

Reels teilen

Du kannst Reels mit deinen Abonnenten teilen und von der großen und vielfältigen Instagram-Community auf Explore entdeckt werden.

  • Wenn du ein öffentliches Konto hast: Du kannst dein Reel in einem eigenen Bereich in Explore teilen, wo es von der größeren Instagram-Community gesehen und entdeckt werden kann. Du kannst es aber auch in deinem Feed posten und so mit deinen Abonnenten teilen. Wenn du Reels mit bestimmten Songs, Hashtags oder Effekten teilst, kann es sein, dass sie auch auf Themenseiten erscheinen, wenn jemand auf den Song, den Hashtag oder den Effekt klickt.
  • Wenn du ein privates Konto hast: Deine Privatsphäre-Einstellungen auf Instagram wirken sich auch auf Reels aus. Wenn du deine Reels in deinem Feed teilst, können nur deine Abonnenten sie sehen. Andere Nutzer können dann nicht den Originalton deiner Reels verwenden und deine Reels auch nicht mit Nutzern teilen, die dir nicht folgen.

Sobald dein Reel fertig ist, gehe zur Teilen-Ansicht, wo du einen Entwurf deines Reels speichern, das Coverbild ändern, eine Bildunterschrift und Hashtags hinzufügen und deine Freunde markieren kannst. Nachdem du dein Reel geteilt hast, wird es unter einem separaten Reels-Tab in deinem Profil gespeichert, wo andere Nutzern es finden können. Wenn du dein Reel auch in deinem Feed teilst, erscheint es ebenfalls in deinem Hauptprofil. Du hast aber auch die Möglichkeit, es dort zu entfernen.

Sowohl mit einem öffentlichen als auch mit einem privaten Konto kannst du deine Reels in deiner Story, mit engen Freunden oder in einer Direktnachricht teilen. In diesem Fall verhalten sich deine Reels wie eine normale Story – sie werden nicht in Explore geteilt, erscheinen nicht in deinem Profil und verschwinden nach 24 Stunden.

Reels ansehen

Die Reels in Explore zeigen die aktuellen Trends auf Instagram. Hier kannst du in einem für dich angepassten Feed eine vielfältige Auswahl an Reels entdecken – von allen Nutzern auf Instagram. Wenn dir ein Reel gefällt, kannst du es ganz einfach liken, kommentieren oder mit deinen Freunden teilen.

Es gibt auch einige Reels mit dem Label „Featured“. Wenn dein Reel in Explore auf diese Art empfohlen wird, erhältst du eine Benachrichtigung. Empfohlene Reels werden von Kuratoren aus öffentlichen Reels auf Instagram ausgewählt und zusammengestellt, damit Nutzer originelle Inhalte leichter entdecken können, von denen wir denken, dass sie unterhaltsam und inspirierend für die Community sind.

Reels bietet dir neue Möglichkeiten, dich auszudrücken, auf Instagram Dinge zu entdecken, die dir gefallen und alle zu unterstützen, die gerne als Creator im Rampenlicht stehen möchten.

Weitere Informationen findest du in unserem Hilfebereich.

MEHR ZUM THEMA

Weitere Ankündigungen aus dem Bereich Produkt