Bleib informiert über den Status deines Kontos

11. Oktober 2021

Aktualisiert am 7. Dezember 2022: Wir ergänzen den Kontostatus, um Personen mit professionellen Konten Klarheit darüber zu verschaffen, ob die Inhalte ihres Kontos Nicht-Follower*innen empfohlen werden können, und welche Möglichkeiten sie haben, sollte dies nicht der Fall sein. Das Update bietet dir folgende Neuerungen:

  • Prüfe, ob die Inhalte deines Kontos für Empfehlungen geeignet sind: Finde heraus, ob sich deine Inhalte für Empfehlungen an Nicht-Follower*innen im Explore-Bereich, in Reels und im Feed eignen.
  • Erkenne Probleme: Wenn die Inhalte deines Kontos nicht empfohlen werden können, kannst du dir Beispiele für Inhalte oder Elemente deines Profils ansehen, die möglicherweise gegen unsere Richtlinien für Empfehlungen verstoßen, sowie alle Inhalte, die aufgrund von Verstößen gegen unsere Gemeinschaftsrichtlinien entfernt wurden.
  • Behebe Probleme: Du kannst Beiträge bearbeiten oder löschen, die gegen unsere Richtlinien für Empfehlungen verstoßen. Wenn du der Meinung bist, dass uns ein Fehler unterlaufen ist, kannst du unser Review-Team um eine weitere Überprüfung bitten.

Wir wissen, dass die Empfehlung von Inhalten durch Instagram für viele Creator*innen eine großartige Möglichkeit ist, neue Fans zu erreichen und ihr Publikum zu vergrößern. Deshalb möchten wir Creator*innen auch dabei unterstützen, sich mit unseren Richtlinien besser vertraut zu machen, und sie darüber informieren, ob etwas, das sie veröffentlicht oder in ihrem Profil gespeichert haben, ihre Reichweite bei Nicht-Follower*innen beeinträchtigen könnte. Aus demselben Grund führen wir zudem die Möglichkeit ein, unserer Entscheidung zu widersprechen. Unser Review-Team kann dann so schnell wie möglich eine weitere Prüfung vornehmen. Das hilft uns auch bei der kontinuierlichen Verbesserung unserer Detektionstechnologie.

Mit diesem Update möchten wir dir helfen, Probleme mit deinem Konto nachzuvollziehen, und dir einen besseren Einblick in unsere Regeln und die Funktionsweise unserer Systeme geben. Wir arbeiten laufend an der Verbesserung des Kontostatus, um mehr Bereiche abzudecken (z. B. die Suche und vorgeschlagene Konten) und dir zusätzliche Möglichkeiten zu bieten, Probleme zu verstehen und zu beheben, die sich darauf auswirken können, wie du Nicht-Follower*innen erreichst.

Du kannst den Kontostatus einsehen, indem du auf „Einstellungen“, „Konto“ und dann auf „Kontostatus“ tippst.


Ursprünglicher Beitrag, 11. Oktober 2021: Wir möchten dir mehr Einblicke hinter die Kulissen von Instagram bieten und haben vor Kurzem Beiträge zur Funktionsweise unserer Algorithmen und der Suche veröffentlicht. Heute kündigen wir zwei neue Features an, mit denen Menschen sich direkt in der App über Ausfälle von Instagram und ihren Kontostatus informieren können.

Infos zu Störungen auf Instagram

Aus Unterhaltungen mit unserer Community und umfassender Forschung wissen wir, wie störend vorübergehende Probleme auf Instagram sein können. Wir wissen auch, dass Nutzer*innen gerade bei Problemen mit Interaktionen oder der Distribution häufig befürchten, die Störung würde nur sie betreffen und stünde womöglich im Zusammenhang mit ihren Beiträgen. Diese Ungewissheit kann frustrierend sein. Daher möchten wir es dir einfacher machen, aktuelle Informationen direkt von uns zu erhalten.

Wir testen eine neue Funktion, bei der du eine Benachrichtigung in deinem Aktivitäten-Feed erhältst, wenn es Ausfälle oder technische Probleme gibt. Wir informieren dich auch, wenn die Störung behoben wurde. Wir werden nicht bei jedem Ausfall eine Benachrichtigung senden. Wenn wir aber beobachten, dass unsere Nutzer*innen irritiert sind oder nach Antworten suchen, werden wir entscheiden, ob eine solche Maßnahme für mehr Klarheit sorgen könnte. Der Test läuft in den USA und wird einige Monate dauern. Wie bei jedem anderen Experiment besteht auch hier die Möglichkeit, dass wir die Funktion eines Tages auf weiteren Märkten einführen. Zunächst möchten wir aber klein anfangen und erste Erkenntnisse gewinnen. Wenn sich das Feature bewährt, stellen wir es mehr Menschen zur Verfügung.

Kontostatus

Letztes Jahr haben wir Support-Anfragen eingeführt, um den Menschen mehr Informationen darüber zu geben, was sie bislang auf Instagram gemeldet haben – etwa Beiträge, Kommentare oder Profile. Außerdem können sie so herausfinden, welche ihrer Beiträge möglicherweise gegen unsere Gemeinschaftsrichtlinien verstoßen haben.

Wir nehmen derzeit Änderungen vor, damit du dich noch einfacher über aktuelle Geschehnisse in deinem Konto informieren kannst. Dafür gibt es das neue Tool „Kontostatus“. Dort siehst du auf einen Blick, was es Neues zu deinem Konto und zur Distribution deiner Inhalte gibt.

Zunächst erleichtern wir es Nutzer*innen, sich darüber zu informieren, ob ihrem Konto die Sperrung droht. In den nächsten Monaten möchten wir mehr Informationen zu diesem Tool hinzufügen, damit die Menschen ein besseres Gefühl dafür bekommen, wie ihr Content in verschiedenen Bereichen von Instagram ausgespielt und empfohlen wird.

Wenn uns deiner Meinung nach ein Fehler unterlaufen ist, kannst du auch Einspruch einlegen, indem du direkt von deinem Kontostatus aus die Option „Überprüfung beantragen“ auswählst.

Wir veröffentlichen im Laufe der Zeit nähere Informationen zu diesen beiden Features – halte also Ausschau nach Updates.